.
LLV-banner-erotravel-interview
Erotravel Reise-Blog

LLV Reisen intim – Das private Interview

20 persönliche Fragen an das Gründer- & Inhaber Paar von LLV Reisen

Inhaltsverzeichnis

Und aus aktuellem Anlass ein besonderes Angebot zum kennenlernen – Erotravel und LLV Reisen präsentieren den Secret Special Sale für die Venedig Deluxe Cruise im August 2022. Die ultra-luxuriöse Mittelmeer Kreuzfahrt zum Sonderpreis:

Als Gast nahm Zachary Zane im Dezember 2021 an einem der Events von Luxury Lifestyle Vacation (LLV Reisen) teil. Absolut begeistert aber auch überrascht von seinen neuen Erfahrungen, bittet er die Gründer Claudia und Pepe Aguirre zu einem Interview. Doch lassen sie ihn wirklich in die Karten schauen? Ein absoluter und intimer Backstage-Bericht, welcher zuerst in englischer Sprache im Mens Health Magazin veröffentlicht wurde.

Privates und ein Blick hinter die Kulissen von LLV Reisen

Letzten Monat nahm Zachary an einer der LLV-Reisen teil; einem Takeover in Cabo. Er selbst behauptet, es war eine der besten Wochen seines Lebens. Dabei zählt wohl nicht nur, dass er Sex mit etwa einem Dutzend Menschen hatte. Nachhaltig für ihn ist es, dass er Mitglied des Swinger-“Lifestyle” wurde. Dachte Zachary zuvor, dass es sich dabei um Menschen handelt, die verzweifelt versuchen, ihre Ehe zur retten, wurde er eines Besseren belehrt: Die Teilnehmer der LLV Reisen leben einfach das Leben in vollen Zügen mit anderen, gleichgesinnten Menschen.

claudia pepe llv gründer inhaber
Claudia & Pepe Aguirre – LLV

Der Erolifestyle entfachte so viele Fragen in ihm, dass er sich mit Claudia (CA) und Pepe Aguirre (PA) zusammensetzte – den Gründern von Luxury Lifestyle Vacation. Bekannt durch weltweite Aktivitäten, bieten sie Resortreisen ebenso an wie erotische Kreuzfahrtreisen. Kurz gesagt: Urlaube auf der ganzen Welt; von Tahiti, Venedig oder Jamaika bis hin zu Miami, Costa Rica und anderen exotischen Orten. Seine Fragen bewegen viele User – also viel Spaß beim Lesen 😉

1. Was sind die häufigsten Missverständnisse über das Swingerdasein?

CA: Es gibt so viele falsche Vorstellungen über Swinger bzw. die erotische Lifestyleszene. Am häufigsten stoßen wir auf das Vorurteil: Paare, die diesen Lebensstil pflegen, sind verzweifelt und unattraktiv. Ihnen würde daheim etwas fehlen und daher versuchen, diese „Lücke“ zu füllen. In Wirklichkeit trifft man Paare, die so verliebt ineinander sind und eine so starke Basis aufgebaut haben, dass Swingen eine Möglichkeit ist, gemeinsam Fantasien zu erkunden und zu erfüllen. Das stärkt oft ihre Bindung.

PA: Ein weiteres großes Missverständnis herrscht darüber, was auf den Lifestyle-Partys passiert. Wer mit der Szene noch nicht vertraut ist hat häufig das Vorurteil, dass auf einem Event sich alle auf sie stürzen und sofort Sex haben wollen. Das ist aber nicht der Fall. Im Erolifestyle bedeutet ein Nein ein Nein – wie überall sonst auch – und niemand wird dich zu etwas zwingen. Bei unseren LLV Reisen werden unsere Spielzimmer von Sicherheitskräften überwacht, und wir haben stetig Personal in den Spielzimmern. So ist sichergestellt, dass die Gäste zum einen nicht zu viel getrunken haben und zum anderen, dass alles Notwendige wie Kondome, Gleitmittel, Handtücher und Wasser immer greifbar ist.

deluxe venedig kreuzfahrt erotravel

2. Wie kam es zu der Idee, Lifestyle-Reisen anzubieten?

CA: Pepe lernte den Lifestyle kennen, als er in einem Hotel arbeitete, in dem ein Swingerclub eröffnet wurde. Ich selbst habe mich schon immer gerne schick gemacht und wir hatten gerade angefangen, Swingerclubs und -partys zu besuchen. Da wir aus dem Gastgewerbe kamen, haben wir immer gescherzt: Wenn WIR eine solche Veranstaltung ausrichten würden, wird sie spektakulär! Doch der der 11. September 2001 veränderte alles. Die Veranstaltungen, auf die wir eigentlich angewiesen waren, fielen aus. Da kam uns die Idee, uns für die Erolifestyle-Nische zu öffnen.

3. Ihr betreibt kein eigenes Swinger-Resort, sondern seid weltweit unterwegs. Wie macht ihr das?

CA: Wo LLV Reisen draufsteht, ist Luxury Lifestyle Vacation drin! Schon wenn man das Ressort betritt, merkt man, dass wir in diesem Moment federführend sind. Der Wechsel der Locations macht dabei doch den Reiz aus: Neue Orte, aber gewohnte Qualität. So können unsere Kunden immer auf gewohnt niveauvolle und hochwertige Erlebnisse vertrauen. Kein Detail bleibt dabei unberücksichtigt, von hochqualifiziertem Personal bis hin zu interaktiven Aktivitäten, die während des gesamten Take Over die Gruppe näher zusammenführt.

PA: Anfangs dachten wir, es wäre schön, immer an denselben Ort zu gehen. Doch irgendwann wird es langweilig. Bisher hat sich dieses Modell der ständig wechselnden Standorte bewährt; mit der Zeit ist es besser, größer und attraktiver denn je geworden.

4. Was kann man erwarten, wenn man ein LLV-Swinger-Resort besucht?

CA: In einem Swinger-Resort kann man eine All-inclusive-Unterkunft erwarten, in der in den meisten Bereichen die Kleidung freigestellt ist. Zusätzlich gibt es bestimmte Bereiche, wo Sex in der Öffentlichkeit oder in der Halböffentlichkeit toleriert wird.

PA: Freundliche Menschen! Man kann so wild sein, wie man will, oder nur zuschauen und lernen. Man wird nie unter Druck gesetzt, mitzumachen. Es ist wie in einem normalen Hotel, nur mit mehr Freiheit.

5. Welche Gästerezensionen gingen euch wirklich zu Herzen?

claudia pepe llv

CA: Als Brustkrebsüberlebende höre ich gerne von anderen Krebsüberlebenden, dass unsere Reisen ihnen geholfen haben, ihre Sexualität und ihr Vergnügen nach der Chemotherapie wiederzufinden. Ich habe das selbst erlebt, und es ist ein wunderbares Ziel, andere auf diese Weise zu inspirieren.

PA: Unsere Mitglieder haben uns gesagt, dass unsere LLV-Reisen ihre Ehen gerettet oder etwas Neues in ihrer Ehe geweckt haben. Sie wussten vorher gar nicht, dass sie dies wollten – und können jetzt ohne den erotischen Lifestyle nicht mehr leben. Die Teilnahme am LLV hat ihr Leben verändert.

6. Welchen Rat würdet ihr den Menschen geben, die neu im Lifestyle sind?

CA: Kommunizieren, kommunizieren und noch mehr kommunizieren. Du startest vielleicht mit einigen (oder vielen) vorgefassten Meinungen über den Lebensstil, und diese werden sich höchstwahrscheinlich ändern, wenn du mehr Zeit in der Umgebung verbringst. Sprecht mit eurem Partner darüber, warum ihr den Lebensstil erkunden wollt und was ihr euch davon versprecht. Wichtig: Redet vor und NACH jeder Party miteinander und tauscht euch aus.

PA: Sprecht über eure Wünsche und Fantasien und probiert das aus, was euch beiden zusagt. Pornos oder sogar der Besuch eines Stripclubs mit dem Partner können eine gute Möglichkeit sein sich auszuprobieren, bevor man sich für eine Swingerparty anmeldet. Wenn es Spaß gemacht hat, sprecht darüber: Warum hat es euch gefallen, und findet dann Wege, neue Dinge auszuprobieren.

7. Was gefällt euch an eurem Beruf bei LLV Reisen am besten?

CA: Ich liebe es, alle Marketing- und Themenabende zu planen – insbesondere die Outfits nicht nur für mich, sondern auch für unser Team. Ich arbeite mit einem Bekleidungshersteller in Mexiko zusammen und entwerfe alle Teile für unser Team. Bei den handgefertigten Stücken sind es ich und mein Team, die unsere Outfits heißkleben, bügeln und bedrucken. Es ist so befriedigend zu sehen, wie wir alle zusammenkommen und wie unsere Gäste von dem von uns gestaltetem Thema fasziniert sind.

PA: Einmalige Erlebnisse zu schaffen und dann zu sehen, wie sich unsere Gäste freuen, lächeln und lachen. Wenn sie uns sagen, was ihnen auf der Reise am besten gefallen hat, ist das der beste Teil meiner Arbeit. Ich liebe es, wenn wir sehen, wie unsere Mitglieder außerhalb des LLV interagieren. Unsere Gäste schließen während unserer Ausflüge Freundschaften fürs Leben.

8. Und was gefällt euch an eurem Job am wenigsten?

CA: Wenn die Reise zu Ende ist und wir auspacken und die Wäsche waschen müssen. Wir kehren von einem solchen Hochgefühl zurück in die “reale Welt”.

PA: In jedem Land ist es eine Herausforderung, zu reisen und die Dinge durch den Zoll zu bringen. Wir bringen normalerweise Matratzen, DJ-Equipment, Sexspielzeug, Gleitmittel und Tausende von Kondomen mit. Ich spreche die Zollsprache inzwischen fließend. Es ist nur die erste Hürde, alles dorthin zu bringen. Die Frage, was wir danach mit allem machen sollen, ist eine weitere Herausforderung. Wir wollen einfach nur nach Hause, aber wir müssen alles mitnehmen.

9. Wenn ihr auf voreingenommene, sexfeindliche Menschen trefft, wie sprecht ihr mit ihnen über eure Arbeit?

CA: Wir wissen, dass viele Leute entweder neugierig sind oder nicht wissen, worum es in der Gemeinschaft geht, also gehen wir mit Verständnis und Geduld vor. Die Arbeit, die wir machen, ist ein Teil unseres gesamten Lebensstils, also sprechen wir eher über den Lebensstil im Allgemeinen und darüber, dass sexueller Freiheit eine schöne Sache sein kann und in vielen Formen vorkommt. Wir lassen die Leute auch wissen (so dass sie vielleicht überrascht sind), wer zu unserem Lebensstil gehört, und erklären, dass wir stolz darauf sind, Erfahrungen und Räume zu schaffen, die alle einschließen und willkommen heißen.

PA: Es ist schwierig, von Leuten beurteilt zu werden, die nicht wissen, wofür die Gemeinschaft steht. Ich betone einfach, dass wir eine nicht verurteilende und einladende Gemeinschaft sind. In der Regel werden die Leute verständnisvoller, wenn man ihnen mit Nicht-Urteilen begegnet.

10. Welche Fragen sollten wir uns gegenseitig stellen, bevor wir mit dem Swingen beginnen?

party claudia pepe llvclub

CA: Zuallererst ist Kommunikation der Schlüssel.

Es sollten anfänglich und fortlaufend Gespräche über individuelle/gemeinsame Bedürfnisse und Wünsche geführt werden. Dinge wie Erwartungen und Grenzen sollten besprochen werden; dabei müssen die Gespräche offen und ehrlich geführt werden.

Sprecht auch über das Tempo, welches für euch als Paar geeignet ist. Es muss anfangs nicht alles oder nichts sein; ihr könnt euch zu Beginn auch erst ein wenig einarbeiten. Ich ermutige die Leute auch, sich ein wenig zu informieren. Es gibt eine Menge Informationen, die alle Fragen beantworten können, von Büchern bis hin zu sozialen Medien.

PA: Darüber zu sprechen und alle Fragen zu klären, die man vielleicht hat. Eifersucht ist ein wichtiges Thema, das besprochen werden sollte, aber auch Fragen wie: Was interessiert euch am Swingen? Gibt es etwas, das du in deiner Beziehung vermisst? Fühlst du dich in deiner Partnerschaft sicher und geborgen, so dass du dich auf neue Partner einlassen kannst? Was sind unsere Grenzen und Einschränkungen? Dies sind wichtige Fragen, die in das Gespräch einfließen und im Laufe der Zeit immer wieder aufgegriffen werden sollten, da sich die Bedürfnisse und Umstände ständig ändern.

11. Wie lernt man bei LLV Reisen ein anderes Paar kennen?

CA: Das Internet hat unseren Zugang zu Gleichgesinnten erweitert, so dass man über das Internet, Apps und soziale Medien mit Menschen in Kontakt treten kann. Das ist der einfache Weg, aber im persönlichen Gespräch ist es wichtig, Hinweise aufzugreifen und auf die Details zu hören, die das Paar über sein Privatleben erzählt. Es ist eine Reise, kein Wettrennen, um herauszufinden, ob ein anderes Paar gleichgesinnt ist. Man sollte es langsam angehen und auf das eigene Gefühl vertrauen, ob ein Paar an dem Lebensstil interessiert ist oder sein könnte.

PA: Speziell bei unseren Veranstaltungen schaffen wir ein Umfeld, in dem es gesellig zugeht und Spaß im Vordergrund steht, so dass der Druck nicht so groß ist. Wie bei jedem Treffen sollte man freundlich und authentisch sein. Wir erleben oft, dass sich Paare bei unseren Tagesveranstaltungen kennen lernen, gemeinsam zu Mittag und zu Abend essen und dann von Tanzfläche zu Spielzimmer wechseln.

12. Welche Tipps gibt es, um sich auf der ersten Spielparty sicher zu fühlen?

PA: Präsentiere dich so, wie du bist und achte natürlich auf ein gepflegtes Aussehen. Bringe deine Wünsche im Voraus zum Ausdruck. Spreche mit deinem Partner darüber, was du erkunden möchtest, was ihr gemeinsam erleben möchtet. Es ist immer eine Entdeckungsreise mit dem Partner, der einen am meisten unterstützt.

claudia pepe daybed swingerurlaub

13. Erzählt von einer der wildesten Nächte, die ihr bei LLV-Reisen erlebt haben.

CA: Jeden Sommer bietet Luxury Lifestyle Vacations eine Kreuzfahrt an, die in Europa beginnt und durch historische Stätten und sehenswerte Städte führt. Unsere Kreuzfahrten sind all-inclusive, mit einer “Bucket-List”-Route, Vier-Gänge-Abendessen und einem privaten Spielzimmer an Bord. Im Sommer 2021 haben wir auf unserer ersten Swinger-Kreuzfahrt Paare zu einer romantischen und erotischen Kreuzfahrt auf der Seine von Paris in die Normandie eingeladen. Wir haben geweint, wir haben gelacht, wir haben gefickt. Während der Fahrt von Paris durch die Normandie hatte ich das Vergnügen, mit Handschellen an den Balkon gefesselt zu sein, während ich Sex hatte und die Schönheit der Sehenswürdigkeiten bewundern konnte.

14. Wie unterscheidet sich eine Kreuzfahrtübernahme von einer Hotelübernahme? Inwiefern ist die Stimmung anders?

CA: Sie sind sich zwar sehr ähnlich, aber auf einer Kreuzfahrt können die Gäste fast täglich das Schiff verlassen, um vom jeweiligen Hafen aus Ausflüge zu unternehmen. Außerdem ist es aufregend, alle paar Tage in einer anderen Stadt zu sein, so dass die Energie erneuert wird und die sexuellen Schwingungen verstärkt werden. Auf See zu sein ist einfach sexy; man fühlt sich freier und ungehemmter. Das muss an der Seeluft liegen! Bei einer Hotelübernahme geht es ein bisschen entspannter zu, aber nicht weniger sexy. Die Leute richten sich ein und können sich am Pool entspannen, Sonne tanken und schwimmen. Es fühlt sich sehr nach Sommerurlaub an, ohne den Druck, eine Reiseroute zu haben.

15. Was sind eure liebsten Sexspielzeuge?

CA: Ich liebe Glasdildos, Butt Plugs und vibrierende rabits. Alles, was rosa ist, ist auch ein Favorit.

PA: Meine Favoriten sind Bondage-Spielzeuge und Fesseln. Es hat etwas, wenn man die Kontrolle an seinen Partner abgibt oder selbst die Kontrolle über ihn hat, das intensiviert das Vergnügen.

16. Was ratet ihr jungen Unternehmern, die in die Sextourismusbranche einsteigen wollen?

CA: Konzentriert euch auf Qualität statt Quantität bei euren Dienstleistungen. Es gibt inzwischen viele Gruppen, die Kreuzfahrten oder Übernahmen anbieten, aber wir hören von unseren Kunden, dass sie lieber mit uns reisen, weil wir so viel Wert auf Details legen und so besessen von Qualität sind. Eine Flusskreuzfahrt für 160 Personen ist uns lieber als ein Kreuzfahrtschiff für 6.000 Personen, weil wir mit einer kleineren Gruppe ein einzigartiges Erlebnis schaffen können.

llv rhein river cruise erotravel
LLV kommt auch endlich nach Deutschland – Direktbuchung der Rhein Flusskreuzfahrt Amsterdam – Basel

17. Welches sind einige eurer Lieblings-Sex-Resorts auf der Welt?

CA: Wir arbeiten regelmäßig mit dem Jardin d’Eden zusammen, einem Strandresort im malerischen Cap d’Agde, dem weltberühmten FKK-Dorf am französischen Mittelmeer. Wir lieben auch das Desire und Hedo II – und veranstalten in beiden Resorts Takeovers.

18. LLV Reisen gibt es nun seit 20 Jahren. Was hat sich in der Welt des Sextourismus geändert?

PA: Die Messlatte wurde in den letzten zwanzig Jahren höher gelegt, da mehr Locations und Anbieter bereit sind, mit Sextouristen zu arbeiten. Als wir anfingen, mussten die Leute für Lifestyle-Events in 2- und 3-Sterne-Hotels gehen. Das ist heute nicht mehr der Fall. Jedes Jahr können wir mit neuen Hotels und Kreuzfahrtgesellschaften sprechen, die nicht nur interessiert, sondern auch erfreut sind, unsere Lifestyle-Community aufzunehmen.

19. Was hat sich in der Swinger-Community verändert?

luxury lifestyle vacations

CA: Eine der größten Veränderungen, die mir aufgefallen ist, ist die jüngere Generation, die sich in der Lifestyle-Gemeinschaft ausprobiert. Sie ist mit viel mehr sexueller Freiheit aufgewachsen als jede andere Generation. Das bedeutet, dass sexuelle Experimente und Bi-Spiele nicht mehr so tabu sind, wie sie es einmal waren.

Hinzu kommt der Ansturm der sozialen Medien, und das Swingen wird zu einer “jederzeit verfügbaren” Spielart. Erst kürzlich hatten wir in unserem Resort in Cabo über ein Dutzend junger Paare, die zum ersten Mal zu Luxury Lifestyle Vacations kamen.

PA: Viele unserer Kunden erzählen gerne jedem Gast, wie es war, ein Swinger zu sein, bevor es das Internet gab. Wir alle tragen immer noch unsere Ananas auf dem Kopf, um die frühen Swinger zu ehren, die Paare in Lebensmittelgeschäften aufgabelten. Das Internet hat alles verändert. Es ist nicht nur einfacher geworden, Leute zu treffen, sondern auch Gemeinschaften zu bilden. Früher hätten sie nie jemandem von ihren Lifestyle-Reisen erzählt. Aber durch Lifestyle haben sie diese Leute kennengelernt, konnten in Verbindung bleiben, und statt sich gegenseitig zu besuchen, planen sie ihr nächstes Treffen auf einer unserer LLV-Reisen zu treffen.

20. Beobachten Sie eine neue Generation jüngerer Swinger, die sich zum Swinger-Lifestyle hingezogen fühlen?

CA: Es gibt tatsächlich eine viel jüngere und sexuell viel offenere Gruppe als je zuvor. Wir beobachten, dass sie zu unseren Veranstaltungen kommen, und für viele von ihnen sind wir die erste Lifestyle-Veranstaltung überhaupt. Früher dachten wir, dass die Leute zuerst die Clubs und privaten Partys erkunden wollten, bevor sie sich auf eine Verpflichtung wie eine Lifestyle-Reise einlassen, aber diese jüngere Generation ist es gewohnt, in ihr Vergnügen zu investieren. Sie wollen nicht zu irgendeinem Swinger-Event gehen, sondern zu dem besten.

PA: Jüngere Leute tun es, ohne sich als Swinger oder Lifestyle-Mitglied zu bezeichnen. Sie tun es einfach. Sie bezeichnen sich vielleicht als offen, aber sie sind nicht so sehr auf diese Bezeichnung fixiert.

LLV Reisen – Partner von Erotravel

Auch wir durften die beiden im Rahmen ihres Hotel-Takeover auf Ibiza persönlich kennen lernen und können den Eindruck von Claudia und Pepe sowie von LLV, den Zach in seinem Interview vermittelt, bestätigen. Umso mehr freut es uns, das Erotravel offizieller Partner von LLV für Deutschland, Österreich und die Schweiz geworden ist.

llv logo llvclub

Luxury Lifestyle Vacations ist heute ein internationales Lifestyle-Reisebüro mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Tourismusbranche. Sie haben sich auf innovative Urlaubsreisen nur für Erwachsene mit den aufregendsten und begehrtesten Reisezielen auf der ganzen Welt spezialisiert.

LLV ist dafür bekannt, jedes Reiseziel in ein inspiriertes Lifestyle-Paradies für Paare zu verwandeln. Vom sonnigen Mexiko bis zum historischen Rom gibt es keinen exotischen Ort, den wir nicht für diejenigen anbieten, die bereit sind, eine einzigartige Reiseerfahrung zu machen.

Die Liebe zum Detail, das Produktionsniveau und der gehobene Geschmack begeistern, aber was LLV wirklich am Herzen liegt sind die Gäste, die im Laufe der Jahre zu treuen Kunden und Freunden geworden sind. Die Leidenschaft, die Lebensfreude und die Klasse sind es, die diese Gemeinschaft von anderen abhebt.

LLV war das erste und einzige Unternehmen, das mit der prestigeträchtigen Sechs-Sterne-All-Inclusive-Reise von Crystal Cruise reiste und deren Standards für Gastfreundschaft und High-End-Produktion übertraf. Dies hat im Laufe der Jahre zu zahlreichen Nominierungen und Auszeichnungen geführt.

LLVClub wurde zum Top Lifestyle Travel 2013-2018 gewählt und für die beste Lifestyle-Kreuzfahrt 2016-18 sowie die beste Lifestyle-Agentur 2016-18 nominiert. “Unser Engagement für Erlebnisreisen auf luxuriösen Reisen ist unsere einzigartige Spezialität” – Claudia & Pepe Aguirre (Vizepräsident und CEO)


Secret Sale – Das LLV Reisen Special für Europa !

Hier nochmal der Hinweis auf die Sonderaktion zur

VENEDIG DELUXE KREUZFAHRT

vom 10. – 18. August 2022

Entdeckt den LLV Erolifestyle bei dieser fantastischen Kreuzfahrt im Mittelmeer.