.
Die heißesten Orte im Urlaub
Blog

Die heißesten Orte im Urlaub

… wo es die Deutschen am liebsten treiben

Urlaubszeit ist – Sexzeit! Losgelöst vom Alltag und beruflichem Stress (es lohnt sich, das Handy auch mal auszuschalten), geht es an den Urlaubsorten der Welt heiß her. Auch wenn man sich nicht in einem Swinger-Resort oder einer Erotik-Kreuzfahrt vergnügt, lassen es deutsche Paare im Urlaub so richtig krachen. Diese nicht verwunderliche Tatsache wurde nun auch von einer Studie bestätigt, die von „Urlaubspiraten“ und „We-Vibe“ initiiert wurde und die heißesten Orte im Urlaub beschreibt.

Raus aus den heimischen vier Wänden und hinein in die schönste Zeit des Jahres! Im Urlaub zeigen sich die Menschen dabei nicht nur entspannter, sondern lassen auch ihre Fantasien spielen – und wahrwerden! Was Zuhause ein reizvoller Gedanke war, kann in fremder Umgebung einfacher umgesetzt werden. Vielleicht spielt auch die Einstellung eine Rolle: „Hier kennt mich ja keiner“.

Studie: Die heißesten Orte im Urlaub

In der Studie befragt wurden rund 5.300 Menschen. Wie verändert sich das Sexverhalten im Urlaub, an welchen Orten genießt man reizvolle Stunden und welche Wunschvorstellungen werden Realität?

Kaum verwunderlich gab rund 50 Prozent der Befragten an, während der Auszeit mehr Sex zu haben.; Singles vergnügen sich dabei vor allem mit anderen Urlaubern (63 Prozent), doch auch Einheimische werden mit rund 20 Prozent nicht von der Bettkante gestoßen. Und wer nicht gerade mit Handgepäck unterwegs ist, packt auch gerne mal verschiedene Sextoys mit in den Koffer (40 Prozent).

Dass das Bett im Hotelzimmer für rund 96 Prozent zur Spielwiese wird, ist nicht überraschend. Aber es darf auch gerne etwas ausgefallener sein: Mehr als die Hälfte der Befragten hatte bereits schonmal Sex im Mietwagen, etwas weniger haben es im eigenen Camping-Van getrieben (nun, ist das nicht eigentlich wie Sex Zuhause?). Und immerhin neun Prozent haben sich bereits auf einem Boot im Rhythmus der Wellen geliebt. In den Mile-High-Club sind bisher nur zwei Prozent eingetreten, aber bei stolzen 35 Prozent steht Sex im Flugzeug noch auf der Wunschliste.

Ebenfalls (bisher) noch nicht verwirklichte Fantasie ist bei mehr als der Hälfte Sex im Pool; knapp gefolgt von einem Schäferstündchen am Strand (um hier nicht in den Genuss eines „Intim-Peelings“ zu kommen, sollte allerdings auf ausreichend Handtücher zum Unterlegen geachtet werden!).

Da auch im Urlaub nicht immer die Sonne scheint oder man neben Pool, Strand und Cocktails noch sein kulturelles Wissen erweitern möchte, besucht durchaus auch mal ein Museum. Bei rund zwölf Prozent der Befragten steht aber Sex in Gebäuden mit historischen Zeitzeugen auf der Bucket-List. Und richtig versaut geht es in der Landluft zu: Es im Schweinestall zu treiben, haben auch (vermutlich die Bauernhof-Fans) einige angegeben.

Das Fazit:

Auch wenn wir aktuell noch nicht groß verreisen – ein wenig Kopfkino schadet doch nie! Und vermutlich schon bald können aus Fantasien wieder Realität werden.

Quelle: brigitte.de

error: Achtung: Inhalte sind urheberrechtlich geschützt !!