Rom – die ewige Stadt

Adresse
Rom – die ewige Stadt
Porto de Civitavecchia
Rom

Italien



Rom: Antike Sehenswürdigkeiten und buntes Nachtleben

Rom ist eine Stadt der Superlative mit bewegter Geschichte. Außerdem starten in Rom Kreuzfahrten auf unterschiedlichen Routen. Wer vor Antritt seiner Kreuzfahrt einen Tag und eine Nacht in der italienischen Metropole verbringt, der sollte diese Zeit unbedingt zum Sightseeing nutzen. Hier also eine Kurzvorstellung und Tipps: Wahrzeichen Roms und die meistbesuchte Sehenswürdigkeit der Stadt ist das Kolosseum. Bei Interesse an der Geschichte und historischen Bauwerken gehören zudem das Pantheon mit seinen prachtvollen Gräbern und das Forum Romanum auf die Liste der Ausflugsziele für einen kurzen Aufenthalt in Rom Sehenswürdigkeiten.

Rom Sehenswürdigkeiten entdecken

Aus einer deutlich späteren Zeit stammen weitere Highlights unter den Sehenswürdigkeiten von Rom. Petersdom, die Sixtinische Kapelle und die Piazza Navona. Wunderschöne Kulissen für Erinnerungsfotos aus dem Urlaub bilden die Spanische Treppe und der Trevi Brunnen mit seinen imposanten Statuen. Zwischen der Besichtigung verschiedener Rom Sehenswürdigkeiten lohnt es sich, das Treiben der italienischen Hauptstadt auf sich wirken zu lassen. Es lohnt sich, zumindest für kurze Zeit ziellos durch die engen Gassen der Altstadt zu schlendern. Hier findet man überall kleine Shops mit handgemachten Kunstwerken, Souvenirs. Auch ein großes Angebot gastronomischer Betriebe mit den Köstlichkeiten der italienischen Küche fehlt nicht. Wunderschöne Ausblicke auf das Stadtgebiet Roms und seinen Sehenswürdigkeiten genießen Urlauber zum Beispiel am Pincio, der von der spanischen Treppe aus fußläufig erreichbar ist, von der Engelsburg und dem Kuppeldach des Petersdoms.

Eine erotische Nacht in Rom

Das Nachtleben beginnt in Rom erst zu vorgerückter Stunde und verteilt sich auf unterschiedliche Viertel. Möchte man vor Rom Kreuzfahrten noch in das bunte Nachtleben der italienischen Metropole eintauchen, bieten sich dazu zahlreiche Möglichkeiten. Gut besucht sind die Kneipen und Bars hinter der Piazza Navona. Mag man es hingegen eher alternativ, lohnt sich ein Abstecher in das südwestliche Viertel Trastevere, wo in den späten Abendstunden Musiker und Straßenkünstler auftreten. Gefeiert wird außerdem am Monte Testaccio bis in die frühen Morgenstunden.

Im Stadtgebiet von Rom befinden sich zudem einige Swinger Clubs wie der Flirt Club, der Bacchanaliaclub, der Olimpo Club Rome oder The Queen Club Privé. Vor einem Besuch sollte jedoch geprüft werden, ob ausschließlich Paare oder auch alleinstehende Gäste willkommen sind. Käufliche Liebe finden Urlauber in den so genannten Gentlemen Clubs von Rom, da das Betreiben klassischer Bordelle nicht erlaubt ist. Nach einer ausgelassenen Zeit im Nachtleben Roms beginnt schließlich am nächsten Tag die gebuchte Kreuzfahrt mit allen Annehmlichkeiten und viel Zeit zum Entspannen.

Zu den Kreuzfahrten (auch) ab Rom

Keine aktuellen Reisen an diesen Ort vorhanden, individuelle Hotelbuchungen bitte über diese Karte.