.
österreich flagge erotravel reise news
News - Aktuelle Infos

Reise News Österreich

Aktuelle News und Infos zu Reisen nach Österreich

In dieser Rubrik stellen wir regelmäßig aktuelle Reise News für Österreich vor. Das beliebte Nachbarland ist immer wieder Reiseziel eines Kurzurlaubes, eines erotischen Städtetrips wie dem Hot City Weekend Wien oder lädt mit seinen Wellness-Hotels und schönen Landschaften zu einer erotischen Auszeit ein. Entdeckt die Möglichkeiten dieses vielseitigen Landes Österreich und bleibt Up to Date mit den Reise News Österreich. Es lohnt sich also, immer mal wieder rein zu schauen.

Booking.com

Österreich führt 2G Regel (auch) in Hotels ein

In Österreich steigt der Druck auf Ungeimpfte. Ab morgen gilt in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens die 2G-Regel – und das auch in Hotels.

Aufgrund der steigenden Fallzahlen und anhaltend niedriger Impfquote wurden weitere Maßnahmen beschlossen. So bekommen nur noch Geimpfte oder Genesene Zutritt zu Restaurants, Friseuren, Veranstaltungen – aber auch zu Hotels.

“Zügel für die Ungeimpften straffer ziehen”

In Österreich haben die Corona-Fallzahlen bald die Rekordwerte aus dem vergangenen Jahr eingeholt. Auch die Lage auf den Intensivstationen spitzt sich zu. Auch wenn die einst festgelegten Grenzwerte für neuerliche Einschränkungen noch nicht erreicht sind, steht wohl ein weiterer “Corona-Winter” bevor. Es müssen Maßnahmen getroffen werden, um die besonders gefährdeten Gruppen der Gesellschaft zu schützen. Daher wolle man nun die “Zügel für die Ungeimpften straffer ziehen”, denn die neuen Maßnahmen richten sich eindeutig an genau diese Gruppe. Faktisch gilt nun in Österreich eine Art Lockdown für Ungeimpfte.

Die 2G-Regel kommt, und zwar überall dort, wo bisher 3G galt (bis auf den Arbeitsplatz, hier ist weiterhin 3G). Dies umfasst viele Bereiche des öffentlichen Lebens wie Friseursalons, Freizeitbetriebe, Gastronomie, aber auch Nachtgastro, Après-Ski und Veranstaltungen mit mehr als 25 Gästen. Nur noch Geimpfte oder Genesene erhalten Zutritt. Ein Novum ist dabei, dass auch Hotels betroffen sind.

2G als Impfanreiz

Die Maßnahmen zielen klar darauf ab, dass sich noch mehr Menschen impfen lassen. Um die Menschen möglichst schnell dazu zu bewegen, sich die Erstimpfung zu holen, gibt es noch eine Sonderregelung: Wer den ersten “Stich” bekommen hat, der gilt vier Wochen lang in Kombination mit einem PCR-Test ebenfalls als “2G”.

Neben dem Druck auf völlig Ungeimpfte, sollen aber auch bereits 2-fach Geimpfte noch schneller dazu gebracht werden, sich die Boosterimpfung zu holen. Der Immunitäts-Status der zweiten Impfung wurde auf 9 Monate gesenkt. Wer also am Anfang des Jahres mit zu den ersten gehörte, die die Impfung bekamen, der muss schon bald wieder zur Auffrischung, um überhaupt noch als vollständig geimpft zu gelten.

Ähnliche Regeln auch in Deutschland?

In Deutschland wurde sich in der vergangenen Woche darauf geeinigt, dass je nach lokaler Infektionslage ebenfalls 2G-Einschränkungen kommen können. Da die Coronazahlen zum Beispiel in Sachsen sehr hoch sind, führt das Land ab Montag ebenfalls 2G ein. Hier gilt die Regel allerdings “nur” für die Innengastronomie, Diskotheken oder Freizeit- und Kultureinrichtungen und ähnliches. Friseurbesuche und Hotelaufenthalte bleiben bei 3G.

Fazit zur Einführung der 2G Regel in Österreich

Die aktuelle Nachrichtenlage erinnert stark an die vom vergangenen Herbst. Dieses Mal ist aber anders, dass zwischen Geimpften, Genesenen und Ungeimpften unterschieden wird. Die Maßnahmen beziehungsweise der “Lockdown”, der durch die Einführung der 2G Regel für Ungeimpfte kommt, zielt eindeutig darauf ab, diesen Teil der Bevölkerung zum Impfen zu bringen. Inwiefern die Einführung der neuen Regeln einen Effekt haben wird, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. (Quelle: reisetopia)


Euch gefällt der Artikel? Das freut uns.
Für unseren Reise-Blog bitten wir um Eure Unterstützung.
Erotravel.de bietet die redaktionellen Beiträge kostenfrei ist, der Recherche- und Erstellungsaufwand ist jedoch zeitaufwendig und mit einem hohen “Kaffee-Verbrauch” versehen. Daher würden wir uns freuen, wenn Ihr uns den ein oder anderen Kaffee spendiert 😉 Vielen lieben Dank !

Booking.com